Unterstützung für den symsupport

Hallo, ich bin Ben. Ich bin Diplom-Informatiker und auch Diplom-Biologe. Nach vielen Jahren in diversen nationalen und internationalen universitären Forschungsprojekten und einigen Jahren als IT-Verantwortlicher für eine weltweit tätige Institution sowie Selbst-ständigkeit als Entwickler und Projektkoordinator, freue ich mich, meine neue berufliche Herausforderung bei symmedia gefunden zu haben. Ich werde auf der Schnittstelle zwischen unseren Kunden und unseren Entwicklern die Supportstrukturen von symmedia maßgeblich gestalten und weiterentwickeln.

Warum habe ich mich für symmedia entschieden?
Ausschlaggebend für meine Bewerbung bei symmedia waren mehrere
Faktoren: zunächst ist symmedia SP/1 ein sehr spannendes und leistungsfähiges Produkt, das den Zeitgeist im Rahmen von „Industrie 4.0" offenbar genau getroffen hat.

Überzeugt hat mich weiterhin, dass symmedia kein großer IT-Konzern ist, sondern auch nach mittlerweile 15 Jahren immer noch einen sehr motivierenden und inspirierenden Start-Up-Charakter jenseits jeglicher starrer Strukturen besitzt. Die flache Hierarchie mit einer überschaubaren Anzahl von sehr netten Mitarbeitern bietet für mich persönlich genau die professionelle und konzentrierte Arbeitsatmosphäre, die ich gesucht habe.

Fazit meines ersten Monats bei symmedia:
Der Start meines ersten Monats bei symmedia bestand, zusammen mit Marina und Christof, aus zahlreichen Einführungsveranstaltungen innerhalb derer uns die diversen Komponenten von symmedia SP/1 von verschiedenen Mitarbeitern nahegebracht wurden. Ich gebe gerne zu, dass mir da ab und zu ganz schön der Kopf geraucht hat... Insgesamt wurden die Einführungen vorbildlich geplant und durchgeführt, so dass ich innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne einen sehr guten Überblick über symmedia SP/1 sowohl aus Benutzer- als auch aus Entwicklersicht bekommen habe.

Gerade als Kundensupport muss ich mittelfristig den ganz großen Überblick zu jeder Funktionalität bis zu den kundenspezifischen Details bekommen. Das wird aufgrund der Komplexität von symmedia SP/1 keine einfache Aufgabe, aber ich habe bei symmedia auch keine einfachen Aufgaben gesucht, sondern Herausforderungen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass mir der Weg zum symmedia SP/1-'Profi' aufgrund der tollen Unterstützung meiner Kolleginnen und Kollegen gut gelingen wird und entschuldige mich jetzt schonmal für die zahlreichen Fragen, die ich auf dem Weg noch stellen werden muss.