Mein Abschied von symmedia...

... in den Urlaub und die damit verbundene Trennung von meinen lieben Kollegen und Kolleginnen fällt wie immer schwer. Niemand, der mir Popcorn poppt um mich vom Lärm draußen abzulenken oder einen Kuchen backt, um mich zu erfreuen. Keine lieben aufmunternden Worte oder ein Schulterklopfen, wenn ich den Kopf mal hängen lasse. Ich werd euch vermissen, die langen 5 Tage.

... endlich Urlaub! :D
Maik